Heute habe ich wieder ein Gericht für euch, dass wir so einfach aus dem Hut gezaubert haben. „Gemeinsam Kochen“ stand auf dem Programm und dabei entstand dieses Rezept mit Video auf Youtube. Nehmt es als Anregung und verwendet die Zutaten, die ihr gern esst. 

Zutaten für 8 Personen:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 5 große Champignions
  • 8 Kartoffeln
  • 2 große Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, Frühlingszwiebeln
  • Oliven
  • 200 g Feta
  • Kräuter
  • 200 ml Sahne, 200 ml Milch, Salz, Pfeffer, Chili, Öl

Zubereitung:

Die Zubereitung ist ganz einfach. ihr schneidet alle Zutaten in mundgerechte Stücke und gebt sie in eine große Schüssel. Heizt den Backofen vor (etwas 180-200 Grad), bratet die Hähnchenstreifen in etwas Öl in der Pfanne an. Mischt die klein geschnittenen Kräuter mit der Sahne und Milch und schmeckt es mit Gewürzen eurer Wahl ab. Wir haben verschiedene Paprika, Pfeffer, Kümmel, Salz verwendet. Das muss auf jeden Fall etwas kräftiger schmecken, da es ins Gemüse einzieht. Dieses gießt über das Gemüse und mischt es gut durch. Nun kann alles inklusive Fleisch auf ein gefettetes Blech und ab in den Backofen. Nach etwa 20-25 Minuten haben wir Feta und Oliven über das Gemüse verteilt. Noch weitere 10 Minuten backen lassen, anrichten und genießen.

Tipp: Ich verwende sehr gern die fleischlose Variante. Hier einfach das Gemüse in Öl, Rosmarin und Kräuter nach Wahl marinieren und ebenso im Ofen garen. Wer so wie auf dem Foto größere Portionen verwendet, kann Kartoffeln und Möhren etwas vorkochen. Es geht auch mit anderem Gemüse wie Brokkoli oder Blumenkohl….

Dieses Gericht könnte euch auch interessieren: Spaghetti an Tomate-Mozarella

Ich hoffe, euch mit dieser Idee wieder ein wenig inspiriert zu haben und wünsche viel Freude beim Nachkochen.

eure Karin Knorr