Pasta geht immer oder doch nicht? Viele mögen sie, verzichten jedoch oft, weil Nudeln so gehaltvoll sind. Aus diesem Grund möchte ich auf meinem Blog viele Gerichte präsentieren, die auch gut in eine gesunde und leichte Ernährung passen. Heute stelle ich eine Sommervariante vor, die mein Sohn kreiert hatte. Dieses Gericht schmeckt warm, aber auch kalt sehr lecker und ist schnell zubereitet, wenn unverhofft Besuch kommt. 

Zutaten für 4 Personen

500 g Spaghetti
500 g Sherry-Tomaten
2 Hand voll Basilikum
2 Mozzarella
Balsamico-Essig
Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Als erstes die Nudeln kochen. Tomaten halbieren. Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Die Basilkum-Blätter waschen und klein zupfen. Jetzt geben Sie Tomaten, Mozzarella, Basilikum, Öl und Essig in eine Schüssel, würzen es mit Salz und Pfeffer und geben zum Schluss die heißen Nudeln dazu. Alles schnell vermengen und in einer großen Schüssel servieren.

Tipp: Verwendet doch nach eurem Geschmack noch weitere Zutaten. Zum Beispiel schwarze Oliven, Rucola oder Spinat.

Dieses Gericht könnte euch auch gefallen:

Viel Freude beim Nachkochen

eure Karin Knorr