Ich bin in diesem Jahr etwas spät mit dem Plätzchenbacken. In 14 Tagen ist Weihnachten und ich habe vor, einige zu verschenken. Die Creme Fraiche Taler sind leicht zubereitet, hübsch anzusehen und schmecken super lecker. Seht selbst….

Zutaten:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 75 g Kokosblütenzucker (alternativ Honig)
  • 150 g Creme Fraiche
  • 250 g Butter
  • 1 Eiweiß
  • 25 g Creme Fraiche (zum Bestreichen)
  • 1 Eigelb (zum Bestreichen)
  • Nüsse (zum Verzieren)

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig portionsweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa ½ cm dick ausrollen.
Plätzchen ausstechen und auf das Backblech legen. Creme Fraiche und Eigelb verquirlen. Die Kekse nach und nach damit bestreichen. Plätzchen mit Nüssen bestreuen und etwa 14 Minuten backen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Tipps: Ihr könnt statt Creme Fraiche auch Sauerrahm nehmen. Wenn ihr den Geschmack verfeinern wollt, nehmt doch Kokosflocken oder gemahlene Nüsse (etwa 50 – 100 g)

Diese Plätzchen könnten euch auch gefallen. Knusperherzen, Zimtkügelchen

Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit und viel Freude beim Backen,

eure Karin Knorr