Das versprochene dritte Rezept gibt es heute. Ich habe Pflanzenfett verwendet. Somit ist dieses Rezept vegan. Viel Freude beim Ausprobieren.

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 100 g Pflanzenmargarine
  • 2 EL Honig
  • 1TL Zitronenabrieb
  • 2 TL Kakaopulver
  • Puderzucker oder Vanillezucker (zum Bestreuen)

 Zubereitung:

Den Backofen auf 160° Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten gut miteinander verkneten und 10 Minuten kaltstellen. Aus dem Teig walnussgroße Stücke abnehmen und zu Kugeln formen. Die Kügelchen auf dem Blech verteilen und etwas andrücken. 
Das Kakaopulver in eine kleine Schüssel geben und eine Flasche mit der Öffnung in das Pulver tauchen und direkt in die Kugeln drücken. Dann kommen die Kekse für etwa 10 Minuten in den Ofen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Tipps: Wer mag, kann die Plätzchen mit Dattelsüße bestreuen. Alternativ zur Margarine kann man Butter verwenden. Mir schmecken sie so besser. 

Weitere Plätzchenrezepte findet ihr unter der Rubrik: Weihnachten mit Karin 

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit.

Eure Karin