Hallo meine Lieben, ich höre so oft, dass ihr gern Remoulade esst. Viele von euch meinen, sie ist ungesund. Aus diesem Grund verzichtet ihr auf diese leckere Soße. Ich dachte mir, ich entwickele ein Rezept für euch, dass zur gesunden Ernährung passt und einfach zubereitet ist. 

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Eier (gekocht)
  • 2 TL Senf
  • ca 100 ml Öl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Essig
  • 3 kleine Gewürzgurken
  • 1 TL Kapern (optional)
  • 1 TL Sardellen (optional)
  • 1 Frühlingszwiebel oder Schnittlauch
  • 2 EL Petersilie 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Eigelbe aus den gekochten Eiern in ein hohes Gefäß tun. Alle restlichen Zutaten ganz klein hacken oder schneiden. Die Eier mit dem Pürierstab cremig rühren. Nun Schluck für Schluck das Öl hinzufügen und weiter pürieren bis ihr eine cremige bis flüssige Konsistenz habt. Als nächstes kommen Senf, Zitrone und Essig hinzu. Jetzt könnt ihr entscheiden, ob ihr die restlichen Zutaten nur unterheben oder ebenfalls pürieren möchtet. Ich habe sie nur unter gehoben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Tipps: Wenn ihr Sardellen und Kapern verwendet, braucht ihr kaum noch würzen. Mit dem Öl könnt ihr die Konsistenz variieren. Ich habe für mich Olivenöl gewählt. Etwas neutraler im Geschmack wäre Rapsöl. Bei dem Essig könnt ihr auch nach eurem Geschmack gehen. Die Remoulade schmeckt am nächsten Tag viel besser, weil sie dann gut durchgezogen ist. 

Diese Rezepte könnten euch auch gefallen: verschiedene Dips und Soßen 

Ich hoffe, ihr habt Freude mit diesem Rezept. Schreibt mir doch, wie euch die Remoulade gelungen ist. 

Habt eine schöne Zeit und lasst es euch gut gehen

eure Karin