Hallo meine Lieben,

ich wollte zu einem gemütlichen Nachmittagskaffee mit Freunden einen Kuchen backen, der frei von raffinierten Zucker ist. Nach einiger Zeit fand ich ein Rezept von mir, dass ich schon so oft gebacken hatte, es jedoch noch nicht hier veröffentlicht habe. So gab es den Kuchen gestern und heute kommt er auf meinen Blog. 

Zutaten:

  • 250 g Möhren (etwa 3)
  • 100 g Apfel (etwa 1/2)
  • 200 g Haselnüsse (alternativ Mandeln oder halb & halb)
  • 100 g Haferflocken
  • 2 EL Maisstärke
  • 4 TL Kaisernatron (alternativ Backpulver)
  • 1 TL Zimt
  • 4 Eier
  • 150 g Butter (zimmerwarm)
  • 130 g Dattelsüße (alternativ Honig)
  • optional Kokos-Joghurt

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Möhren und Apfel fein reiben. Die trockenen Zutaten miteinander vermengen. Eier und Butter mit einem Mixer verrühren. Die trockenen Zutaten zufügen und mit der Buttermischung vermengen. Zum Schluss Apfel und Möhren unterheben. Alles in eine Auflaufform (mit Backpapier ausgelegt) geben und etwa 25-30 Minuten backen. 

Tipps: Ihr könnt den Kuchen auch in einer Springform ( 22 cm ) oder in Muffin-Formen backen. Als Topping habe ich einen Kokos-Joghurt verwendet. Dieser Kuchen passt super gut in die Weihnachtszeit. 

Dieses Rezept könnten euch auch gefallen: Kokos Herzen

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht euch 

eure Karin Knorr