Habt ihr auch ab und an das Verlangen, Fleisch vom Speiseplan zu streichen? Dann müssen andere Eiweißquellen her. 100 Gramm Hülsenfrüchte liefern zirka 20 Gramm Eiweiß. Heute gab es ein Linsencurry. Wie einfach es zubereitet ist, könnt ihr wieder  auf meinem YouTube – Kanal sehen:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Zutaten:

  • 1 Stange Porree
  • 1 Chilischote
  • 1 Tomate
  • 3 Stangen Sellerie
  • 1 halber Blumenkohl
  • je 1 TL Chiliflocken, Kurkuma, Salz und Pfeffer
  • 1 TL Kokosöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Saft einer Zitrone
  • Kräuter

Zubereitung:

Gemüse waschen und klein schneiden. Den Blumenkohl im Kokosöl anbraten und auf einem Teller zwischen lagern. Nun alle restlichen Zutaten in den Topf geben und zirka 15 Minuten köcheln lassen. Nun geben wir den Blumenkohl dazu und lassen alles noch etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze durchziehen. Auf einen Teller anrichten, etwas Zitrone und Kräuter auf das Curry geben und essen… 🙂

TippFür das Curry kann man auch andere Gemüsesorten verwenden. Mit Kokosmilch wird die Mahlzeit etwas abgerundet.

Dieses Gericht könnte euch auch interessieren: Vegane Kichererbsensuppe

Guten Appetit wünscht euch

eure Karin Knorr