Low Carb ist in aller Munde. Beim Abnehmen und auch beim Sport spielen gute Eiweiße und Fette eine große Rolle. Kohlenhydrate in Form von Nudeln, Pizza und Brot werden reduziert. Ich zeige Ihnen jetzt, wie man ein leckeres Omelett ganz schnell zubereiten kann.

Spinat-Lachs-Omelett

Spinat-Lachs-Omelett

Zutaten für 2 Omeletts

  • 3 Eier
  • 150g frisch geriebenen Käse (nach Belieben)
  • 2 Hand voll frischen Spinat
  • 100g Frischkäse
  • 4 Scheiben Räucherlachs
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • Öl

Zubereitung (auch bei YouTube)

Die Zubereitung ist ganz schnell erzählt. Den Spinat in einer Pfanne kurz andünsten, abkühlen lassen. Käse reiben mit den Eiern verrühren mit Salz, Pfeffer und Chili (von jedem etwa eine Messerspitze) würzen. Dann den Spinat unterheben. Daraus zwei Pfannkuchen in etwas Öl backen. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit Zwiebelringen, Salz und Pfeffer anrühren. Man kann auch andere Kräuter verwenden, zum Beispiel Kresse, Schnittlauch oder Petersilie. Auf die lauwarmen Omeletts den Frischkäse streichen und mit dem Räucherlachs belegen. Nun alles ganz stramm zusammenrollen und genießen.

Tipp: Entweder gleich essen oder in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank lagern. Beide Varianten schmecken richtig lecker.

Dieses Rezept könnte Sie auch interessieren: Linsenfrikadelle

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Zubereiten

Ihre Karin Knorr

3 Kommentare zu Spinat-Lachs-Omelett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.