Letztens habe ich mit meinen Teilnehmern eine Gemüsesuppe gekocht. Die ist so lecker geworden, dass ich sie gleich auf meinem YouTube-Kanal für euch nachgekocht habe. Jetzt musste ich noch schauen, ob alle Zutaten vorrätig waren und los ging es. Schaut selbst:

Italienische Gemüsesuppe

Italienische Gemüsesuppe

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 500 g dicke Bohnen (ich hatte sie im Glas, getrocknete gehen auch)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 100 g Sellerie (ich hatte 2 Stangen Staudensellerie)
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • ca 1 Liter Gemüsebrühe
  • ca 50 g Suppennudeln
  • 2-3 Blätter Kohl (ich hatte Schwarzkohl)
  • Kräuter zum Garnieren
  • Öl, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alles Gemüse waschen und in Streifen oder Würfel schneiden. Öl in einen Topf geben und Zwiebel, Knoblauch, Sellerie, Kartoffeln, Möhren darin ca. 2 Minuten braten. Danach kommen Tomatenmark, Tomaten, Brühe und Bohnen dazu. Aufkochen und bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss geben wir die Nudeln und den klein geschnittenen Kohl dazu und lassen es nochmals 15 Minuten gar ziehen. Jetzt wird die Suppe mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und kann serviert werden. Ich habe Saure Sahne, Parmesan und das klein geschnittene Kraut vom Sellerie verwendet, um die Suppe zu garnieren.

Tipp: Zu dieser Suppe passt auch Schinkenspeck. Dieser wird in Würfel geschnitten und als erstes in einem Topf angebraten. Danach wie beschrieben. Auch bieten Gemüseeintöpfe wie diese sehr viele Vitalstoffe. Besonders viel Eiweiß ist durch die Bohnen enthalten. 

Dieses Gericht könnte euch auch interessieren: Gräupchensuppe aus Omas Küche

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachkochen

eure Karin Knorr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.