Geht es Ihnen auch ab und an so, dass Sie viele einzelnen Zutaten vom Wochenende übrig haben? Hier ist wieder die kreative Köchin gefragt :). Ich nehme mir dann eine Pfanne und alles kommt hinein. Ich habe dies wieder mit der Kamera festgehalten und auf meinem YouTube-Kanal hochgeladen. Diese Zutaten hatte ich zur Verfügung..

HähnchenpfanneZutaten für 2 Personen

  • 1 Hähnchenbrust
  • 1 Handvoll Kartoffeln
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Möhre,
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 Tomaten
  • 4 Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • Kokosöl, Salz und Pfeffer
  • Für das Pesto hatte ich: Erdnüsse, Rucola, Gran Padano, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitrone

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und mit Schale kochen. Alle anderen Zutaten klein schneiden. Kokosöl erhitzen und das Fleisch darin kurz anbraten. Dann kommen nach und nach die Zwiebeln, die Paprika, Sellerie und Möhre sowie Tomate und Chili dazu. Das alles lässt man zirka 10 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit kann man das Pesto zubereiten. Alle Zutaten dafür mit dem Mörser zerstoßen oder im Mixer pürieren. Nun können die Pilze in die Pfanne und alles mit Salz und Pfeffer abschmeckt werden.  Wenn die Kartoffeln fertig sind, kann alles angerichtet werden.

Tipps: Das ist wieder ein Rezept, wo alles erlaubt ist. Statt Fleisch kann auch Fetakäse genommen werden. Auch alles andere Gemüse passt.

Dieses Rezept könnte Sie auch interessieren: Skordalia (griechische Vorspeise)

Ich hoffe, ich konnte Sie wieder ein wenig inspirieren, würde mich über Ihre Ideen oder Ergebnisse freuen und wünsche Ihnen guten Appetit.

Ihre Karin Knorr

 

 

 

Ein Kommentar zu Hähnchenpfanne mit Kartoffeln und Pesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.